Après Après

as part of FAXEN

2018, site specific sound installation
2-channel audio 08:25min (loop), horn speaker, tripod, neon lights

Après Après | installation detail

Après Après | installation view

Après Après | installation view

The sound installation refers to a popular party phenomenon in ski resorts entitled après ski. A meaningless music at 120 bpm, twirling rave trumpets, ski boots, lots of alcohol and frisky DJ’s are the ingredients for this post skiing celebration. The recorded announcements and animations of an après ski DJ in Flachau (a popular ski resort in Austria) were used for the Après Après sound installation. Shouting and cheering such as “put your hands up in the air”, “zike zake zike zake“, “louder“, and so forth are the basic elements of the sound collages.
Installed under a motorway bridge the atmosphere clearly contrasts the party mood of après ski events. In such divergent situation, the animations turn into something absurd. Who is this man cheering for? Himself, the employees of the ski resort, the tourists? A call and response animation that animates itself as far as it will go.

German/Deutsch
Die Klanginstallation widmet sich einem spezifischen Phänomen in vielen Wintersportorten: dem Après-Ski. Sinn entleerte Musik bei 120 bpm, zwirbelnde Ravetrompeten, viel Alkohol und aufgekratzte DJ-Einpeitscher sind die Zutaten für diese Abendgestaltung in Skischuhen. Die Künstlergruppe FAXEN hat für ihre Arbeit einen Abend lang die Arbeit eines Après-Ski DJs, seine Durch- und Ansagen, seine Animationen und sein Anfeuern des Publikums aufgenommen. Aus diesen Aufnahmen wurde die 2-Kanal Klangkollage mit dem Titel Après Après produziert. Zu hören ist die Klanginstallation an einem einsamen und verlassen Ort: Unter der Autobahn. In Kontrast zur aufgeheizten Atmosphäre im Après Ski Partyraum hören wir nun die isolierten Anfeuerungen einer sich fast überschlagenden Stimme. Es wird angefeuert, immer weiter, die Hände in die Höhe, der Pegel nahe am Limit, ZikeZakeZikeZake. Wen feuert dieser Mann an? Sich selbst, die MitarbeiterInnen welche die Maschine Tourismus am Leben halten, die Gäste, damit sie auch immer wieder kommen? „Scheiß egal, Flachau ist nur einmal im Jahr!“ heißt es nicht umsonst in einer der Après-Ski Partyhymnen.

Après Après | installation view

Après Après | installation view

Après Après | Location