Let’s Overhear

as part of FAXEN

2013, site-specific sound intervention
microphones, parametric speakers, Raspberry Pi Computer, wooden boxes

Let's Overhear | Donaupark Linz/AT

Let's Overhear | Donaupark Linz/AT

Let's Overhear | Donaupark Linz/AT

Let’s Overhear is an urban intervention, which records and analyses the acoustic space, while simultaneously playing it back in a modified way. Referring to Walter Benjamin’s notion of the urban: “Buildings and urban environment are absorbed in two ways: by use and by perception” Let’s Overhear wants to make this use and perception audible. In the centre of attention are the specific sonic characteristics and qualities on site which influence the musical interpretation of the existing soundscape. This setup allows the visitors/listeners to expand their acoustic horizon and to verify their perception in interplay with the composition. The audience absorbs the environment as a composed soundscape; an urban spot full of sounds.

Deutsch
Let’s Overhear war eine urbane Intervention, welche den akustischen Raum der Stadt aufzeichnete, analysierte und modifiziert wiedergab. Im Mittelpunkt der künstlerischen Auseinandersetzung standen die akustischen Eigenschaften und Qualitäten vor Ort, welche den Ausgangspunkt für die klangliche Umsetzung der Installation bildeten: Eine musikalische Interpretation der vorhandenen Geräuschkulisse die es den BesucherInnen/ ZuhörerInnen ermöglichte ihren akustischen Horizont zu erweitern und das täglich Gehörte im Wechselspiel mit der Komposition zu überprüfen. Ziel, war das akustische erlebbar machen eines urbanen Ortes sowie eine gesteigerte Wahrnehmung für einen urbanen Klangraum als durch-komponiertes Soundscape. Denn das Städtische, wie Walter Benjamin es skizziert: „Bauten und urbane Umgebung werden auf doppelte Art rezipiert: durch Gebrauch und durch Wahrnehmung“. 2 Eben diesen Gebrauch und diese Wahrnehmung machte Let’s Overhear hör- und erfahrbar.

Exhibitions

  • Let’s Overhear, Donaupark Linz, 22.07. - 04.08. 2013

Let's Overhear | Donaupark Linz/AT